Dr. med. Natalie Reeka

Dr. ReekaDr. med. Natalie Reeka

„Täglich neues Leben entstehen zu sehen, ist absolut faszinierend.“

Dr. Reeka ist Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe und besitzt die fakultative Weiterbildung für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin.

» Medizinischer Werdegang
1990 – 1996 Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Studienaufenthalte in Afrika und der Schweiz.
1996 – 1998 Als Ärztin im Praktikum Mitarbeit in der IVF-Arbeitsgruppe der Universitätsfrauenklinik in München.
1999 – 2000 Assistenzärztin an der Universitätsfrauenklinik Ulm mit Schwerpunkt in der Reproduktionsmedizin.
2000 Promotion summa cum laude mit dem Thema „TGF-alpha und EGF im menschlichen Ovar und Follikelflüssigkeiten“.
Seit 2000 Assistenzärztin am IVF-Zentrum Ulm.
2002 Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe.
2003 Umzug und  Ausbau des IVF-Zentrums Ulm zu einem Referenz-Zentrum für Reproduktionsmedizin.
2004 Erwerb des Schwerpunktes „Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin“.
2005 Humanitärer Einsatz mit dem Verein „Helfende Hände e.V.“ als Gynäkologin in Mauretanien.
Buchbeiträge sowie zahlreiche Vorträge und Poster zu reproduktionsmedizinischen und endokrinologischen Themen.